Das 2011 in Fürth gegründete Unternehmen ist Anbieter von speziellen Oberschenkel-Schutzbändern. Die Idee des Oberschenkel-Schoners entstand bereits 2005 durch die Gründerin, Leona Fritsch, selbst und wurde 2010 beim Deutschen Patent- und Markenamt eingetragen. Alle Rohwaren und Produkte werden ausschließlich in Deutschland produziert und von Traditionsunternehmen gefertigt. Dies sichert den hohen Anspruch an Funktionalität sowie Tragekomfort und trägt auch dem Thema Nachhaltigkeit Rechnung.